Sprechzeiten

Schuljahr 2019/ 2020    
Bayer Maria Mittwoch 13:00 – 13:45
Brugger Julia Freitag 9:30 – 10:15
Holzapfel Robert Mittwoch 10:35 – 11:20
Hölzle Claudia Freitag 9:30 – 10:15
Kerker Birgit   Nach Vereinbarung
Kling Alexander   Nach Vereinbarung
Kling Ingrid Donnerstag 8:45 – 9:30
Koller Jutta   Nach Vereinbarung
Leitner Bernhard Donnerstag 10:35 – 11:20
Lindenmayer Nadine Donnerstag 9:30 – 10:15
Linder Verena Dienstag 11:20 – 12:05
Link Barbara Freitag 10:35 – 11:20
       
Näpflein Anja   Nach Vereinbarung
Nothofer Maria Dienstag 11:20 – 12:05
Plaetschke Martin Mittwoch 10:35 – 11:20
Schaufler Johannes   Nach Vereinbarung
Schweigardt Ulrike Dienstag 8:45 – 9:30
Seibert Bernhard Dienstag 10:35 – 11:20
Seifried Elke Montag 10:35 – 11:20
Stenke Hans   Nach Vereinbarung
Trittner Stefanie Mittwoch 9:30 – 10:15
Wecker Edith   Nach Vereinbarung
Wieser Judith Freitag 10:35 – 11:20
Wunderle Ingeborg Donnerstag 11:20 – 12:05
Zikeli Hansgeorg Dienstag 10:35 – 11:20

Flora und Fauna

Umweltschule

Mauersegler

Live-Übertragung aus dem Mauersegler-Nistkasten auf den Bildschirm in die Aula

Das Projekt:

An der Schule brüten seit ca. 15 Jahren Mauersegler. Seit 2017 können wir den brütenden Mauersegler live beobachten. Im Zuge der Sanierung der Mauerseglerkästen wurde einer der Kästen mit einer netzwerkfähigen Kamera ausgestattet. Diese überträgt das Signal auf einen Bildschirm in der Aula. Das Ganze wurde von der AG Umwelt und einer Technikgruppe unter Mithilfe der freiwilligen Feuerwehr Gundelfingen realisiert.

Der Mauersegler:

Der Mauersegler ist ein Vogel der Superlative, der fast sein gesamtes Leben (bis zu 20 Jahren) in der Luft verbringt. Er frisst, trinkt und schläft sogar im Flug. Im Horizontalflug erreicht er Geschwindigkeiten bis zu 220 km/h. Als Gebäudebrüter ist er gefährdet, weil moderne Häuser durch Wärmedämmung und Außensanierung keine geeigneten Zugänge mehr bieten. Durch das Projekt lernen Schüler eine neue Vogelart kennen und schätzen und leisten zusätzlich einen Beitrag zum Artenschutz.

Die AG Umwelt plant und bespricht das Projekt. Den Schülern liegt vor allem daran, dass die Schule möglichst viel von den Mauerseglern mitbekommt. Deshalb werden werbewirksame Maßnahmen besprochen.

Die Feuerwehr hilft wie immer gerne, damit die neuen Nistkästen angebracht werden können.

Unser neuer Pausenhof